zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 13 von 117 Einsätzen im Jahr 2017

E I N S A T Z B E R I C H T

Alarmierungszeit:

09.02.2017, 15:21 Uhr

Einsatzstichwort: FEU
Einsatzort: Ottersbekallee (Eimsbüttel)
Einsatzmeldung: RAUCHENTWICKLUNG Mehrfamilienhaus Treppenhaus verraucht

Pressebericht Feuerwehr Hamburg:

 Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses wählte den Notruf 112, weil sie eine Verqualmung im Treppenraum des Hauses festgestellt hatte. Der Einsatzleiter des alarmierten Löschzuges stellte vor Ort eine Rauchentwicklung aus dem Keller des Hauses fest und setzte einen Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz mit Kleinlöschgeräte zur Erkundung ein. Dieser stellte nach kurzer Zeit fest, dass es aus noch ungeklärter Ursache im Spänebunker einer Tischkreissäge zu einem Entstehungsbrand gekommen war. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Für die umfangreichen Entrauchungs- und Belüftungsmaßnahmen des Gebäudes wurde ein Druckbelüfter eingesetzt. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte mit einem Löschzug und einem Gerätewagen-Rüstmaterial der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt im Einsatz.


Einsatzort auf der Karte: